Design & sentidos

Disponível somente no TrabalhosFeitos
  • Páginas : 33 (8108 palavras )
  • Download(s) : 0
  • Publicado : 29 de janeiro de 2013
Ler documento completo
Amostra do texto
 

Multisensorisches Design – mit allen Sinnen (zum Kauf) verführen Theory of Perception Shanya Koffke-Obers MACD1

1

MULTISENSORISCHES DESIGN – MIT ALLEN SINNEN (ZUM KAUF) VERFÜHREN

Wie viele Sinne genau hat der Mensch? Und wie verführen sie den Mensch zum Kauf? Wie sind wir gewohnt, bis dahin wurden dem Menschen nur die fünf Wahrnehmungssinne zugeschrieben. „Aber wie viele Sinne derMensch hat, ist unter Biologen umstrittener als landläufig angenommen. Erst im 19. Jahrhundert entdeckten Forscher das Gleichgewichtsorgan im Innenohr. Die moderne Forschung geht aber von bis zu 13 Sinnen aus, je nachdem, wie gezählt wird. Zu den weiteren Sinnen gehören das Wahrnehmen von Bewegungen, das Temperaturempfinden (Thermorezeption) und die Selbstwahrnehmung (Propriozeption), die einenbeispielsweise Körperbewegungen und die Lage von Körperteilen im Raum wahrnehmen lässt. Auch Zeitwahrnehmung und Schmerzempfinden (Nozizeption) werden von manchen Biologen zu den Sinnen des Menschen gezählt - immerhin besitzt der Körper für die Schmerzwahrnehmung spezielle Nozirezeptoren. Die Wahrnehmung der inneren Organe, die uns beispielsweise vor Hunger oder Durst warnen, klassifizieren einigeWissenschaftler als viszerale Sinne.“ (www.handelsblatt.com,“ wie viele Sinne
hat der Mensch?“)

Mit allen Sinnen... Hier erforsche ich die bekannten Sinnen: FÜHLEN, RIECHEN, HÖREN, SCHMECKEN, SEHEN und wie sie die Menschen zum Kauf verführen.

Sensomotorischer Bereich

Sprechen

Fühlen

Schmecken und Riechen

Hören

Sehen

Master of Arts in Creative Direction | DESIGN PF -Fakultät für Gestaltung Pforzheim


 

12.12.2012


 
Die 5 Sinne

Multisensorisches Design – mit allen Sinnen (zum Kauf) verführen Theory of Perception Shanya Koffke-Obers MACD1

2

„Die Haut ist das größte Sinnesorgan des Körpes. Das Ohr leitet akustische Reize an das Gehirn weiter und informiert es gleichzeitig aus welcher Richtung sie kommen. Mit seiner Nase kann der Mensch10.000 Gerüche wahrnehmen. Tausende Rezeptoren auf der Zunge ermöglichen, das Essen zu schmecken. 80 Prozent aller Sinneswahrnehmungen sind optische Reize, für die unsere Augen zuständig sind.“ Stefanie Sand, DIE 5 SINNE. PM. Perspektive, 2|2012. All diese 5 Sinne dienen als Interactionsinstrument zwischen Design und Benutzer. Aber von die meisten Dinge heute sind nur noch die Seh-und Hörvermögenverwandt, wie nachher erklärt. Vor allem das Sehen, da unsere Gesellschaft ja in erster Linie auf die ästhetischen Standards basiert. "Die Forschung zeigt, dass das Sehen von heute 84,2% der Aufmerksamkeit des Kunden entspricht, sondern auch, dass diese Zahlen sich in der Zukunft ändern werden", so MillwardBrown, globales Unternehmen, das in Werbung-, Marketing-, Kommunikation-, Medien undMarkenwertresearch spezialisiert ist.

Heute: 84,2%

Heute: 0,9%

Heute: 1,9%

Heute: 12,1%

Heute: 0,9%

Zukunft: 54%
Quelle: Millward Brown

Zukunft: 6%

Zukunft: 17%

Zukunft: 9%

Zukunft: 3%

SEHEN Fangen wir an mit Sehen, weil es das wichtigste der Sinne in der Arbeit von Grafik-Design ist. Es bewirkt in die meiste Fällen die größten Auswirkungen, nicht nur in seinenphysischen Aspekt, sondern auch im psychologischen Konzept, das es umgibt. Letzteres ist umso wichtiger, da die gleichen physikalischen Inhalte eine andere psychologische Wirkung auf jeden Lebewesen das wahrnimmt, verursacht. "Das visuelle System, eine Aktivität wo ein Viertel der Zellen in der menschlichen Hirnrinde beteiligt ist, hat mehr Forschung angezogen als alle anderen sensorischen Systemegemeinsam. Es ist auch die am
Master of Arts in Creative Direction | DESIGN PF - Fakultät für Gestaltung Pforzheim 12.12.2012


 


 
übernommen)

Multisensorisches Design – mit allen Sinnen (zum Kauf) verführen Theory of Perception Shanya Koffke-Obers MACD1

3

besten zugängliche aller Sinne.” (Auszug aus der Website des Howard Hughes Medical Institute

Zunächst versuchen wir zu...
tracking img